Altersvorsorge

Ist die Pensionslücke oder ganz allgemein die Altersvorsorge ein Thema für Sie, dann benötigen Sie eine umfassende Analyse Ihre IST-Situation. Dabei erheben wir gemeinsam Ihre aktuelle Finanzlage (monatlich verfügbares Einkommen, die Ausgaben, alle Guthaben und Verbindlichkeiten) und ich errechne basierend auf den Daten Ihres Pensionskontos Ihre Pensionslücke. Die Freischaltung Ihres Mobiltelefones für Ihren persönlichen Zugriff auf das Pensionskonto kann ich, als dafür zertifizierter „Registration Officer“ direkt vor Ort erledigen (–> Handysignatur)

Kapitalbedarf im Alter

Abhängig von Ihren Erwartungen an den Kapitalbedarf in der Pension erstelle ich Ihnen einen Vorschlag zu Art und Höhe einer sinnvollen Veranlagung. Wichtige Parameter sind Ihr aktuelles Alter (die Zeit bis zur Pension) und Ihre Risikobereitschaft.

Ansparen oder Einmalerlag

Ansparen, d.h. monatlich einen fixen Betrag veranlagen, ist für jene geeignet, die mindestens 15 Jahre bis zum Pensionsantritt haben. Durch den regelmäßigen Kauf von Wertpapieren verlieren schlechte Börsenphasen ihren Schrecken. Sie kaufen zu einem Durchschnittspreis ein und der darf schwanken.

Der Einmalerlag, d.h. eine größere Summe wird auf einmal veranlagt, ist die Verteilung auf verschiedene Veranlagungsklassen enorm wichtig. Das Risiko sollte hier überschaubar sein. Ein Einmalerlag ist gut geeignet, um damit eine regelmäßige Zusatzpension auf Ihr Konto fließen zu lassen. Wenn Sie eine Abfertigung erhalten haben oder eine Immobilie verkauft haben, dann könnten Sie dieses Geld dafür nutzen.

Die Veranlagungsdauer ist entscheidend für die Altersvorsorge

Das Thema „Zeit“ ist ausschlaggebend dafür, wie viel Geld Sie ansparen können. Je früher Sie damit beginnen, umso weniger müssen Sie monatlich beiseite legen. Rechnen Sie also mit einem Anlagezeitraum von mindestens 15 Jahren.

Vielleicht haben Sie ja vor, mit 50 bereits in Pension zu gehen? Dann MÜSSEN Sie sehr rasch mit einer Veranlagung beginnen. Die notwendige Veranlagungsumme, die Sie mit 50 benötigen, bestimme ich für Sie an Hand Ihrer aktuellen finanziellen Lage und Ziele. Ist die Summe klar, lässt sich die notwendige Sparleistung errechnen.

Wenn Sie mehr wissen möchten: Termin online vereinbaren, giefing@finanzberatung-wien.biz oder anrufen +43 699 19047359 – jederzeit gerne